Unsere Blogs

Unsere Blogs

CarajanDB blog

Non-CDB Deprecated

Veröffentlicht: 22. Juli 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

Zitat:

"The non-CDB architecture is deprecated in Oracle Database 12c, and may be desupported and unavailable in a later Oracle Database release. Oracle recommends use of the CDB architecture." (Oracle 12c Database Upgrade Guide, Kapitel 8.1.1).

Was bedeutet das?

Weiterlesen: Non-CDB Deprecated
 

Oracle 12c DBUA und Datapatch

Veröffentlicht: 22. Juli 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

Mittlerweile sollten alle Kunden, die Oracle Datenbanken einsetzen, dabei sein, ihre Datenbanken auf Oracle 12c umzustellen. Während es für die Standard Edition Anwender immer noch die Einschränkung gibt, dass nur Version 12.1.0.1 verfügbar ist, können Enterprise Edition Anwender die Version 12.1.0.2 einsetzen. Es versteht sich dabei von selbst, dass neben dem Basisrelease auch die aktuelle PSU (Patch Set Unit) eingespielt wird.

Bei einer Installation, die ich in der vorherigen Woche in einem Projekt durchgeführt habe, ist mir dabei eine kleine aber wichtige Einschränkung aufgefallen:

Wenn man den Upgrade von 11g nach 12c mit dem dbua (Database Upgrade Assistant) durchführt, wird der Befehl datapatch nicht automatisch ausgeführt (obwohl dies in der Dokumentation explizit gesagt wird). Das führt dazu, dass zwar die Software auf dem neuesten Stand ist (also zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Blogs 12.1.0.2.4, d.h. inklusive PSU vom Juni 2015) nicht jedoch die Datenbank.

Weitere Informationen zu datapatch finden Sie hier: Oracle Premier Support - Oracle Database Support News - Issue November, 2014 Volume 46 (Doc ID 1954478.1)

Weiterlesen: Oracle 12c DBUA und Datapatch
 

Partitionen zwischen Tabellen verschieben

Veröffentlicht: 16. Juli 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie eine Partition von einer Tabelle zur anderen verschieben sollten, aber tatsächlich gibt es dafür mehrere Gründe. Der folgende tauchte in einer Session auf, die ich mit einem Kunden abhielt, der "alte" Daten archivieren wollte. Die aktuellen Daten sind partitioniert (INTERVAL) und seine initiale Idee war es, die Reihen in die Archiv-Tabelle mit INSERT AS SELECT zu verschieben. Die Archiv-Tabelle muss mindestens 10 Jahre verfügbar bleiben, wird aber nur sehr selten genutzt. Da es auf der aktuellen Tabellen mit bis zu 300 Millionen Rows globale Indizes gibt, konnten wir die alten Daten nicht einfach in der aktuellen Tabelle belassen.

Aber anstatt eine nicht-partitionierte Tabelle für die archivierten Daten zu erstellen, riet ich ihm eine Tabelle zu erstellen, die das gleiche Layout hat wie die aktuelle, denn

  1. nach den 10 Jahren kann er die älteste Partition weglassen
  2. er kann Partitionen austauschen, anstatt Daten herumzuschieben
Weiterlesen: Partitionen zwischen Tabellen verschieben
 

Flashback Archive zum Zweiten

Veröffentlicht: 22. Juli 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

Das Flashback Archiv wird mehr und mehr mein Top-Oracle-Feature, da es so einfach zu implementieren ist und einen großen Vorteil hat für allen Arten von Anwendungen sowie natürlich für die Compliance.

In meinem Blog von Januar 2014 habe ich die Idee vom Flashback Daten Archiv schon erklärt. Einige von Ihnen haben vielleicht schon Zeit gefunden, es zu testen und sich über zusätzliche Features oder Verläufe gewundert, die sie nicht erwartet hatten.

Weiterlesen: Flashback Archive zum Zweiten
 

Vorsicht, der 12c Oracle Home User ist nicht änderbar!

Veröffentlicht: 16. Juli 2015
Geschrieben von Sebastian Winkler

Achtung bei der Installation von Oracle 12c unter Windows. Der erste Stolperstein könnte Ihnen schon in Form des neuen Oracle Home Users später eine Menge Ärger bereiten. Wenn Sie es aus Ihrer alten 11er Umgebung gewohnt sind Instanz und Listener mit einem extra Account für Exports auf Windows Shares, NAS Devices oder RMAN Sicherungen auf externe Storages beispielsweise mit Avamar zu betreiben, dann kann ein unüberlegter Klick bei der Softwareinstallation sämtliche Arbeit danach zunichte machen. Es bleibt nur, nochmals alles neu Aufzusetzen, denn der gewählte User lässt sich nicht mehr ändern.

Weiterlesen: Vorsicht, der 12c Oracle Home User ist nicht änderbar!
 

Seite 6 von 12

Johannes Ahrends

Sebastian Winkler

Unsere Beiträge

CarajanDB GmbH

Siemensstr. 25  50374 Erftstadt

Fon: +49 (2235) 170 91 83

Fax: +49 (2235) 170 79 78

Mail: info@carajandb.com

 

carajan-db-logo