Unsere Blogs

Unsere Blogs

CarajanDB blog

Standard Edition 2

Veröffentlicht: 03. Juli 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

Keine Standard Edition und Standard Edition One mehr!

In der Oracle MOS Note 2027072.1 gibt Oracle bekannt, dass es ab Oracle 12c 12.1.0.2 keine Standard Edition und Standard Edition One mehr geben wird sondern nur noch eine "Standard Edition 2", die auf Servern mit zwei Sockets begrenzt ist. Allerdings beinhaltet die Standard Edition 2 Oracle RAC für maximal zwei Knoten. Wie die Lizensierung aussehen wird und welche Konsequenzen das für anstehende Upgrades bzw. Migration hat, muss sich erst einmal herausstellen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Nachtrag vom 08. Juli 2015:

ALLE INFORMATIONEN BEZÜGLICH Standard Edition 2 wurden von der MOS Seite gelöscht!

 

DataGuard Flashback

Veröffentlicht: 01. April 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

Eine redundante Datenspeicherung ist heute für fast alle Datenbanken üblich, ob es sich hierbei um ein RAID-1 (Spiegelung) oder RAID-5 oder ähnliches handelt, ist dabei unerheblich. Trotzdem müssen kritische Datenbanken zusätzlich durch eine Kopie abgesichert werden. Die Gründe hierfür sind:

  1. Durch Korruption von Daten wird unter Umständen auch die Spiegelung in Mitleidenschaft gezogen.
  2. Ein Backup der Datenbank reicht nicht aus, da die Wiederherstellung im Fehlerfall zu lange dauern würde.
  3. Logische Fehler (DROP oder TRUNCATE TABLE) können von einer Plattenspiegelung nicht erkannt bzw. über diese nicht eliminiert werden.
Weiterlesen: DataGuard Flashback
 

Non-CDB Deprecated

Veröffentlicht: 22. Januar 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

Wie immer, muss es jemanden geben, der mit dem Finger auf das Problem bzw. die Lösung zeigt. In diesem Fall war es Mike Dietrich (Mr. Upgrade). Im Oracle Upgrade Guide für 12c steht es schwarz auf weiß:

Zitat: "The non-CDB architecture is deprecated in Oracle Database 12c, and may be desupported and unavailable in a later Oracle Database release. Oracle recommends use of the CDB architecture." (Oracle 12c Database Upgrade Guide, Kapitel 8.1.1).

Weiterlesen: Non-CDB Deprecated
 

Oracle 12c Unified Auditing - Teil 1

Veröffentlicht: 13. Februar 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

Mit Oracle 12c wird alles Besser! Und dazu gehören auch die neuen Auditing Möglichkeiten, die unter dem Begriff "Unified Auditing" zusammengefasst werden.  Zunächst einmal bedeutet "Unified Auditing" nichts anderes, als das die bisherigen Funktionen, Standard Auditing und Fine Grained Auditing zusammengefasst werden. Das bedeutet zunächst einmal, dass wir es jetzt mit drei (!) unterschiedlichen Methoden zu tun haben, denn die "alten" sind immer noch vorhanden, auch wenn, entgegen den Aussagen einer Dokumente, diese standardmäßig ausgeschaltet sind. Auch der Behauptung, dass die gleichen Befehle wie in Oracle 11g protokolliert werden, kann ich nur bedingt zustimmen. So wird z.B. nur ein Failed Logon überwacht, nicht aber ein Successful Logon - aber dazu gleich mehr.

Weiterlesen: Oracle 12c Unified Auditing - Teil 1
 

Verwaltung von Auditing Informationen

Veröffentlicht: 07. Januar 2015
Geschrieben von Johannes Ahrends

In den letzten Jahren werde ich wiederholt um Hilfe gebeten, weil bei einer Oracle Datenbank der SYSTEM Tablespace immer weiter anwächst. Der Grund hierfür ist relativ simpel: Seit Oracle 11.2 werden standardmäßig DDL-Befehle, die nicht mit der SYSDBA Berechtigung ausgeführt werden, sowie jeder Login-Versuch überwacht, d.h. sowohl das erfolgreiche Ausführen als auch fehlerhafte Befehle werden in der AUD$ Tabelle protokolliert. Und entgegen der Aussage in einigen Dokumenten liegt die AUD$ Tabelle, genau so wie die FGA_LOG$ (für Fine Grain Auditing) im SYSTEM Tablespace und nicht im Tablespace SYSAUX.

SYSTEM Tablespace Size

Weiterlesen: Verwaltung von Auditing Informationen
 

Johannes Ahrends

Sebastian Winkler

Unsere Beiträge

CarajanDB GmbH

Siemensstr. 25  50374 Erftstadt

Fon: +49 (2235) 170 91 83

Fax: +49 (2235) 170 79 78

Mail: info@carajandb.com

 

carajan-db-logo