Blog 
OEM 12c Agent Deploy auf Windows – ohne Cygwin auch kein Problem!

Hier nun die Variante, wie man den Agenten auch ohne Cygwin auf Windows auszurollt. Wie ich in meinem Beitrag „OEM 12c Agent Deploy auf Windows – mit Cygwin kein Problem“ schon erklärt habe gibt es sicherlich gute Gründe sich Cygwin näher anzuschauen. Die nachfolgende Lösung, ich bezeichne sie mal als grob unsauber, ist wahrscheinlich auch nicht praktikabel wenn langfristig viele Maschinen eingerichtet werden müssen, aber bitte.

Hierzu erstellen wir komprimierte Packages aus der auf dem OEM Server verfügbaren Agent Software. Dieses schieben wir dann per FTP auf den Zielhost und entpacken es. Es folgt die Anpassung des Response Files. Schließlich führen wir das etwas holprige Deployment aus. Klingt relativ einfach, ist es auch, wenn man die Stoplersteine weglässt. Also los …

Package Erstellung

Zur Bereitstellung des Agents braucht es zunächst die Agent Software. Diese erhalten Sie entgegen früheren Versionen nur noch über den Self Update Service des Enterprise Managers. Wählen Sie die notwendige OS Plattform und laden Sie die Software. In unserem Fall für Agent Software (12.1.0.3) for Microsoft Windows x64 (64-bit). Diese funktioniert sowohl für Windows Server 2008 als auch Windows Server 2012. Eine 32-bit Version für älter Windows-Versionen ist ebenfalls verfügbar.

Agent 12c Deploy Windows 01

Setup > Extensibility > Self Update > Agent Software

Zunächst vergewissern wir uns über die verfügbaren Packages auf dem OEM Server:

$OMS_HOME/bin/emcli login -username=sysman -password=******

Login successful
$OMS_HOME/bin/emcli get_supported_platforms
-----------------------------------------------
Version = 12.1.0.3.0
Platform = Microsoft Windows (32-bit)
-----------------------------------------------
Version = 12.1.0.3.0
Platform = Microsoft Windows x64 (64-bit)
-----------------------------------------------

Auf dem OEM Server müssen wir ein Verzeichnis für unsere komprimierte Agent Software bereitstellen.

mkdir /u03/software

Das emcli benötigt zur Paketerstellung den Pfad der zip-binaries in einer Variabalen.

export ZIP_LOC=/usr/bin/zip

Es folgt die Paketerstellung. Destination sollte Ihr Software-Verzeichnis sein und die genaue platform und destination können Sie der ersten Abfrage entnehmen. Am Ende ist das Paket etwa 260 MB groß.

$OMS_HOME/bin/emcli get_agentimage -destination="/u03/software/agent12c_win_x64" -platform="Microsoft Windows x64 (64-bit)" -version=12.1.0.3.0
=== Partition Detail ===
Space free : 3 GB
Space required : 1 GB
Check the logs at /u01/app/oracle/product/12.1.0/gc_inst/em/EMGC_OMS1/sysman/emcli/setup/.emcli/get_agentimage_2014-12-19_12-13-30-PM.log
Downloading /u03/software/agent12c_win_x64/12.1.0.3.0_AgentCore_233.zip
File saved as /u03/software/agent12c_win_x64/12.1.0.3.0_AgentCore_233.zip
Downloading /u03/software/agent12c_win_x64/12.1.0.3.0_PluginsOneoffs_233.zip
File saved as /u03/software/agent12c_win_x64/12.1.0.3.0_PluginsOneoffs_233.zip
Downloading /u03/software/agent12c_win_x64/unzip
File saved as /u03/software/agent12c_win_x64/unzip
Agent Image Download completed successfully.
ll /u03/software/agent12c_win_x64

total 258260

-rw-r–r– 1 oracle oinstall 264452653 Dec 19 12:14 12.1.0.3.0_AgentCore_233.zip

Jetzt können Sie das Paket auf einen für Sie geeigneten Weg, bspw. per FTP oder wie ich ganz einfach per WinSCP auf den Zielhost holen und entpacken.

Agent 12c Deploy Windows 02

Agent 12c Deploy Windows 03

Wählen Sie ein geeignetes Verzeichnis auf Ihrem Zielhost. Der Agent wird später im darüberliegenden Verzeichnis deployed, also in meinem Beispiel in E:\app\oracle\agent.

Agent 12c Deploy Windows 04

Response File

Weiter geht es mit der Anpassung des Response Files. Dazu fragen Sie zunächst Ihre Ports auf dem OEM Server ab.

more $OMS_HOME/install/portlist.ini

Enterprise Manager Upload Http Port=4889

Enterprise Manager Upload Http SSL Port=4903

Enterprise Manager Central Console Http SSL Port=7802

Node Manager Http SSL Port=7403

Managed Server Http Port=7202

Enterprise Manager Central Console Http Port=7788

Oracle Management Agent Port=3872

Admin Server Http SSL Port=7102

Managed Server Http SSL Port=7301

Jetzt können Sie das Response File editieren.

Agent 12c Deploy Windows 05

Entfernen Sie die Auskommentierung an den entsprechenden Parametern und ergänzen Sie <value unspecified> mit den für Sie gültigen Werten.

Agent 12c Deploy Windows 06

Beispiel:

OMS_HOST=oem12c.carajandb.intra               // Hostname OEM Server, vollqualifiziert

EM_UPLOAD_PORT=4903                           // Enterprise Manager Upload Http SSL Port

AGENT_REGISTRATION_PASSWORD=******                    // Passwort für OEM Zugriff

AGENT_INSTANCE_HOME=E:\app\oracle\agent\agent_inst    // Agent Instnace Home

AGENT_PORT=3872                                       // Standard Agent Port

b_startAgent=true                                     // Agent nach deploy starten

ORACLE_HOSTNAME=stoermer.carajandb.intra              // Ziel-Host

s_agentHomeName=agent12gR103                          // Windows Servicename frei wählbar

Agent 12c Deploy Windows 07

Leider reicht die Konfiguration des Response Files nicht. Auch ein Eintragen des AGENT_BASE_DIR in das Response File half nicht den nachfolgenden Fehler zu verhindern:

Invalid invocation. AGENT_BASE_DIR is mandatory.

Agent 12c Deploy Windows 08

Abhilfe schafft nur ein Eintrag in die agentDeploy.bat selbst.

set agentBaseDir=E:\app\oracle\agent

Agent 12c Deploy Windows 09

Agent 12c Deploy Windows 10

Deploy

Jetzt können wir die agentDeploy.bat als Administrator und unter Angabe des kompletten Pfades zum Response Files ausführen.

Agent 12c Deploy Windows 11

Beispiel:

agentDeploy.bat RESPONSE_FILE=E:\app\oracle\agent\12.1.0.3.0_AgentCore_233\agent.rsp

Agent 12c Deploy Windows 12

Es folgt der holprige Teil. Wir erhalten eine Appcrash Warnung. Aber ein Klick auf „Close the program“ bricht den Deploy nicht ab.

Agent 12c Deploy Windows 13

Nicht schön, aber das Deployment läuft weiter und mit etwas Geduld ist es dann auch nach mehreren Minuten fertig. Informationen über den Fortschritt können Sie dem Log entnehmen – letzte Zeile.

Agent deployment log location: E:\app\oracle\agent\core\12.1.0.3.0\cfgtoollogs\cfgfw\CfmLogger<timestamp>.log

Agent 12c Deploy Windows 14

Agent deployment completed successfully.

Im Enterprise Manager müssten Sie den laufenden Agent nun finden.

Agent 12c Deploy Windows 15

Viel Spaß!

2 Kommentare zu “OEM 12c Agent Deploy auf Windows – ohne Cygwin auch kein Problem!

/oracle/OEM/product/12.1.0/mwhome_1/oms/bin/emcli get_agentimage -destination=“/home/oracle/software/agent12c_win_x64″ -platform=“[b]Microsoft Windows x64 (64-bit)[/b]“
=== Partition Detail ===
Space free : 2 GB
Space required : 1 GB
Check the logs at /oracle/OEM/product/12.1.0/gc_inst/em/EMGC_OMS1/sysman/emcli/setup/.emcli/get_agentimage_2015-07-01_15-41-36-PM.log
Downloading /home/oracle/software/agent12c_win_x64/12.1.0.4.0_AgentCore_233.zip
File saved as /home/oracle/software/agent12c_win_x64/12.1.0.4.0_AgentCore_233.zip
Downloading /home/oracle/software/agent12c_win_x64/12.1.0.4.0_PluginsOneoffs_233.zip
File saved as /home/oracle/software/agent12c_win_x64/12.1.0.4.0_PluginsOneoffs_233.zip
Downloading /home/oracle/software/agent12c_win_x64/unzip
File saved as /home/oracle/software/agent12c_win_x64/unzip
Agent Image Download completed successfully.

Wichtig ist [b]x64 (64-bit)[/b]!

Gruß CBA

Christoph Bauermeister
Dresden

Vielen Dank für den Hinweis! ich habe es korrigiert. Muss bei der Formatierung verloren gegangen sein. Nochmals vielen Dank uns eine sonnige Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was kann CarajanDB für Sie tun?