Blog 
Optimierte Multitentant Database Konfigurierung

Wenn ich mich mit Kunden über die Multitenant Datenbank Option unterhalte, beschweren sich einige, dass man alle Datenbank Features installieren muss, egal ob man sie lizensiert hat oder ob man sie überhaupt braucht. Benutzt man den Oracle Database Configuration Assistant, merkt man, dass es nicht möglich ist diese Datenbankkomponenten wieder abzuwählen.

pic 1

Aber ist das schlimm?

Ja und Nein. Es gibt mehrere andere Optionen, die man lizensieren muss, bevor man sie verwenden darf, wie Advanced Compression, Partitionierung oder die Advanced Security Option. Auf der anderen Seite benötigen Oracle JVM und Application Express keine zusätzliche Lizenz, also warum sollte das nicht in jede Datenbank installiert werden?

Die Antwort ist: Weil Sie sie patchen müssen!

Wie man Patch-Zeit minimiert

Das beste Patch ist das, was man nicht braucht! Also, wann auch immer es ein Java-Patch für die Datenbank gibt, können Sie sich entspannt zurücklehnen, wenn Sie die Java Virtual Machine nicht installiert haben. Es wird für die Datenbank nicht benötigt. Wichtiger noch für APEX: Da APEX seine eigenen Release-Zyklen hat, die in jeder PDB unterschiedlich sein können, gibt es absolut keinen Bedarf APEX in einer CDB zu installieren.

Aber wie kann man die Installation verhindern?

Die Antwort ist: Verwenden Sie den DBCA.

Es stimmt, es ist nicht möglich Optionen mit dem DBCA abzuwählen, aber Sie können eine benutzerdefinierte Datenbank erstellen, wie in Bild 2 gezeigt.

pic 2

Am Ende des Installationsprozesses können Sie sich die Database Creation Scripts generieren lassen.

pic 3

Es gibt eine Menge SQL-Skripts im Ziel-Verzeichnis. Das, was wir brauchen, ist das Haupt-Skript (<Datenbankname>.sql).

pic 4

Wie man sieht, habe ich eine Kopie gemacht (.org), bevor ich die Datei geändert habe.

Das Folgende ist der Inhalt von CDBHERB.sql ohne zusätzliche Komponenten:

pic 5

Da XMLDB für die Datenbank benötigt wird, kann man es mit diesem Skript nicht abwählen.

Fazit

Ja, die Erstellung einer Datenbank könnte länger dauern, als eine vorkonfigurierte Datenbank (OLTP oder Datawarehouse) zu benutzen, aber das wird sich mit jedem Patchen auszahlen. Weitere Informationen finden Sie im My Oracle Support DOC ID 2001512.1 „Customization of Database Options in a Multitenant Setup“.

Keine Kommentare zu “Optimierte Multitentant Database Konfigurierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was kann CarajanDB für Sie tun?