Blog Sebastian

Blog Sebastian

sebastian blog ohne logo

Hilfe, wo bin ich? CDB oder PDB … und welche DB überhaupt?

Veröffentlicht: 16. März 2017
Geschrieben von Sebastian Winkler
Von Problemen in der Oracle 12c Multitenant Datenbank

Früher war doch alles einfacher, oder? Bis jetzt hat sich wohl der ein oder andere an seine Datenbank angemeldet und im Zweifel über eine Abfrage der v$instance oder der v$database mal schnell gegen gecheckt ob er auch richtig gelandet ist. Seit 12c ist das aber leider nicht mehr so eindeutig. Inzwischen gibt es die Multitenant Option und verbinde ich mich mit einer Pluggable Database, bekomme ich mit meinen althergebrachten Views vielleicht nicht das gewünschte Ergebnis.

 

Aber warum ist das so ein Problem?

Weiterlesen: Hilfe, wo bin ich? CDB oder PDB … und welche DB überhaupt?
 

In 7 Schritten zur optimalen HugePages Konfiguration für Ihren Oracle Datenbankserver

Veröffentlicht: 22. September 2016
Geschrieben von Sebastian Winkler
Hugepages und Large Pages

Wenn Sie eine Oracle Datenbank auf einem Linux Server mit mehr als 16 GB physical Memory betreiben und die System Global Area (SGA) größer als 8 GB ist, sollten Sie HugePages konfigurieren. Oracle verspricht durch diesen Schritt eine höhere Performance. Eine HugePages Konfiguration bedeutet, dass der Linux Kernel mit „large pages“, wie Oracle sie allgemein nennt umgehen kann. Also statt der Standard 4 KB auf x86 und x86_64 oder 16 KB auf IA64 Systemen, dann mit 4 MB auf x86, 2 MB auf x86_64 und 256 MB auf IA64 System. Größere Pages bedeuten, dass das System weniger Page Tables benutzen, weniger Mappings verwalten muss, und so den Aufwand für deren Verwaltung und die Zugriffe reduziert werden.

Weiterlesen: In 7 Schritten zur optimalen HugePages Konfiguration für Ihren Oracle Datenbankserver
 

Vorsicht beim setzen der DBTIMEZONE!

Veröffentlicht: 24. April 2016
Geschrieben von Sebastian Winkler
Warum man die DBTIMEZONE nicht auf ein "Location Time Zone" Format in Oracle setzen sollte.

Eines vorweg, die DBTIMZONE steuert nicht, zu welcher Zeit genau Scheduler Jobs anlaufen. Als ich beim letzten Mal meine Scheduler Jobs angepasst habe und lange hin und her überlegte wie ich denn jetzt meine Zeitpläne konfiguriere stieß ich auf eine ganz einfache Frage. Nach welcher Zeitzone richtet sich denn jetzt die "by hour 23" die ich hier angedacht habe? Neben dem altbekannten SYSDATE, stieß ich auf den Parameter DBTIMEZONE. Was liegt denn näher, als dass die Datenbankzeitzone auch steuert wann meine >Datenbank!< Jobs laufen. Dann liegt es doch auch auf der Hand, dass man die Sommerzeit (Daylight Saving Time = DST) auch bedenken muss, also in meinem Fall 'Europe/Berlin'. Müsste doch richtig sein !?! … dachte ich mir … Falsch gedacht!

Weiterlesen: Vorsicht beim setzen der DBTIMEZONE!
 

PDB Erstellung in einer Single Tenant Umgebung verhindern

Veröffentlicht: 18. März 2016
Geschrieben von Sebastian Winkler
Wie verhindere ich das Erstellen einer zweiten PDB in einer Single Tenant Umgebung?

Endlich. Mit 12c bringt Oracle eine Reihe neuer Features und das herausragende ist und bleibt immernoch Multi Tenant. Beim Umstieg stellt sich jedoch für viele Oracle Kunden die Frage, brauche ich dieses Feature wirklich? Ganz abseits von nicht unerheblichen weiteren Lizenzkosten für die Multi Tenant Option, gibt es natürlich den ganz praktischen Nutzen. Wenn ich aber nur jeweils eine Produktive Umgebung mit entsprechender Testumgebung betreibe und auch eine Konsolidierung in eine Multi Tenant Umgebung keinen Sinn macht, bleibt ja immer noch die sogenannte Non-CDB Variante. Also weiter die Architektur der Vorgänger Versionen jetzt mit 12c. Nur leider hat Oracle diese Architektur schon mit 12.1.0.2 für deprecated erklärt. Also bleibt in Zukunft nur die Single Tenant Variante ohne weitere Lizenzkosten. Also eine CDB mit jeweils nur einer zugeordneten PDB. Das Problem: Ich kann nicht verhindern, dass ein eifriger DBA Kollege mit CREATE PLUGGABLE DATABASE eine weitere PDB erstellt. Schwups hat die Lizenzfalle zugeschnappt.

Weiterlesen: PDB Erstellung in einer Single Tenant Umgebung verhindern
 

PASSWORD_REUSE_TIME und PASSWORD_REUSE_MAX

Veröffentlicht: 23. Oktober 2015
Geschrieben von Sebastian Winkler
Verwirrung um Oracle Profil Parameter

Ich hatte mich lange mit der richtigen Konfiguration der Profile beschäftigt und natürlich auch die Oracle Dokmentation zu Rate gezogen, weil sich der ein oder andere Parameter nicht direkt von selbst erklärt. Gerade PASSWORD_REUSE_TIME und PASSWORD_REUSE_MAX sind solche Kandidaten, bei denen man sich vielleicht etwas zusammen reimen kann, aber ihr wirklicher Gebrauch erklärt sich erst durch einen Blick in die Dokumentation. Gesagt getan. Nach ein paar Minuten hatte ich mir mit Hilfe der Dokumentation eine passende Strategie zurecht gelegt. Als ich die Parameter aber bequem über den OEM Konfigurieren will, bekomme ich eine widersprüchliche Fehlermeldung.

Weiterlesen: PASSWORD_REUSE_TIME und PASSWORD_REUSE_MAX
 

Seite 1 von 4

Sebastian Winkler

CarajanDB GmbH

Siemensstr. 25  50374 Erftstadt

Fon: +49 (2235) 170 91 83

Fax: +49 (2235) 170 79 78

Mail: info@carajandb.com

 

carajan-db-logo